Datenimport

Aus Letto
Wechseln zu: Navigation, Suche
ClipCapIt-181107-213436.PNG


Untis-Export

ClipCapIt-180918-084336.PNG

Der Datenimport erfolgt aus einem Export der Untis-Daten für die Lehrer und Lehrfächerverteilungen, die Schülerdaten werden aus Sokrates exportiert und in Letto importiert.

Die nebenstehende Abbildung zeigt die Untis-Export-Ansicht: Gehen Sie dazu in Untis auf das Menü Datei.

Wählen Sie Import/Export und dann Export TXT Datei (CSV,DIF).

Exportieren Sie

  • Klassen
  • Lehrer
  • Fächer
  • Unterricht

Die Abteilungen werden nur beim ersten Aufsetzen der Datenbank benötigt.

ClipCapIt-180918-085200.PNG

Vor dem Export können Sie die Trennzeichen (Komma, Semikolon, Tabulator) auswählen und die Zeichencodierung festlegen. Ist vor Encoding: UTF-8 das Häckchen gesetzt, dann werden die Daten in UTF8, sonst im ISO-Format exportiert.

Zeichencodierung

ClipCapIt-180918-083704.PNG

Mit dem Auswahlmenü links oben können Sie für den gerade aktuellen Import die Zeichencodierung festlegen. Folgende Formate werden unterstützt:

  • UTF8
  • ISO (Windows-Standarformat)
  • UTF16

Weiters können Sie das CSV-Trennzeichen ihrer Exportdaten definieren.

Abteilungen

Die Abteilungen werden nur beim erstmaligen Aufsetzen der Datenbank benötigt und aus Untis eingespielt. Beim jährlichen Einspielen der Daten bleiben die Abteilungen unverändert.

Fächer

Wählen Sie den Button für Fächer, dann wird das Import-Feld für die Gegenstände aktiv. Mit Importieren wählen Sie die Untis-Export-Datei für die Fächer aus und starten Sie den Import mit Fächer hochladen.

ClipCapIt-180918-092225.PNG

Vor dem tatsächlichen Import erscheint ein Dialog zur Kontrolle der Daten.

Zum Importieren der Fächer klicken Sie den Button Daten in die Datenbank übernehmen (links oben).

Klassen

Wählen Sie den Button für Klassen, dann wird das Import-Feld für die Klassen aktiv.

ClipCapIt-180918-092743.PNG

Die Checkbox Schultyp extrahieren: bewirkt, dass der Schultyp aud den Klassen extrahiert wird und in der Datenbank gespeichert wird. Sinnvoll nur dann, wennn der Schultyp in Untis gesetzt ist.

Mit Importieren wählen Sie die Untis-Export-Datei für die Klassen aus und starten Sie den Import mit Klassen hochladen.

Vor dem tatsächlichen Import erscheint ein Dialog zur Kontrolle der Daten.

ClipCapIt-180918-092922.PNG

Die Untis-Einträge, die nicht als Klassen interpretiert werden konnten, sind in dem Tabellenblatt Fehlerhafte Daten zu finden:

ClipCapIt-180918-093110.PNG

Zum Importieren der Klassen für dieses Schuljahr klicken Sie den Button Daten in die Datenbank übernehmen (links oben).

Lehrer

Import der Lehrer aus UNTIS => Lehrer. Optional können die Lehreraccounts mit dem Kürzel l- versehen werden. (Checkbox Lehrer mit 'l-' ergänzen: bewirkt, dass alle Lehrer-Kürzel aus Untis mit einem vorangestellten l- beginnen. Bp: mayt wird zu l-mayt in letto.

Um im nächsten Schuljahr keinen falschen Import zu machen (falsche Auswahl der l-Checkbox) wird der zuletzt gespeicherte Status in der Globalen Konfiguration unter dem Parameter addLehrerKuerzel für die Schule gespeichert.

Durchführung des Imports wie bei Klassen

Zuordnung der Lehrer-Untis-Kürzel zu Active-Directory oder LDAP-Logins

ClipCapIt-181011-190304.PNG

Um einen Zugriff auf das Active-Directory oder auf LDAP mit anderen Login-Bezeichnern als den Untis-Namen zu ermöglichen, können zu jedem Lehrer zusätzlich die Login-Bezeichner im AD/LDAP hochgeladen werden.

Das Import-File muss folgende Struktur haben

  • CSV-File mit folgenden Spalten: untis,ldap,mail.
  • Die letzte Spalte mail ist optional.
  • Die Erste Zeile muss die Spaltenüberschriften enthalten!
  • Als Trennzeichen muss das Semikolon verwendet werden

Beispieldatei:

untis;ldap;mail
WD;wdamboeck;werner.damboeck@htlstp.ac.at
TM;tmayer;thomas.mayer@htlstp.ac.at

Unterricht

Import der Lehrfächerverteilung für das aktuelle Schuljahr aus Untis => Unterricht. Durchführung des Imports wie bei Klassen

Schülerdaten

Export der Schülerdaten aus Sokrates. Bitte wählen Sie beim Export folgende Spalten an: Klasse,Schülerkennzahl,Familienname,Vorname. Die Spalte Mailadresse 1 (Grunddaten) kann optional verwendet werden.

ClipCapIt-180918-121414.PNG

Über Das Auswahl-Menü Login-Key kann festgelegt werden, wie die Login-Keys bestimmt werden:

  • VORNAME.NACHNAME: Der Login-Key wird aus Vorname.Nachname bestimmt. Bei Namensgleichheit wird der Name um Unterstriche ergänzt.

Die Login-Bezeichner können später über eine eingene Datei, die eine Zuordnung zwischen SokratesID und Loginnamen beinhält, automatisiert korrigiert werden.

  • SokratesID: Der Loginname besteht aus den letzten 7 Stellen der Sokrates-ID des Schülers.

Ändern der Schüler-Logins

ClipCapIt-180918-121752.PNG

Mit einem CSV-File mit den Spaltenüberschriften

  • SokratesID
  • Loginname

können die Logindaten der Schüler mit den Sokrates-IDs abgeglichen werden und so zB. für einen LDAP-Zugriff vorbereitet werden.

Hochladen von Schülerfotos

ClipCapIt-181209-221404.PNG

Schülerfotos als JPG-Dateien können über ZIP-Files gesammelt auf den Server geladen werden. Die Namen der Fotos müssen folgenden Aufbau haben:

  • Sokrates-ID.jpg

Auch einzelne Fotos mit einem Dateinamen nach obigem Schema können hochgeladen werden.

Nach dem Datenimport können die Fotos in den Katalogen eingeblendet werden, wenn die Fotoanzeige dort aktiviert wurde.

siehe auch